FANDOM


Keith David
220px-KeithDavid
Name   -   Keith David
Beruf   -   Schauspieler, Synchronsprecher
Rolle   -   Bill Guster
Geburtsdatum   -   4. Juni. 1956
Geburtsort   -   Harlem, New York

Keith David wurde am 4. Juni 1956 in Harlem, New York City geboren. Er ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Des Weiteren ist er auch als Synchronsprecher für Computerspiele (unter anderem Halo 3 und Mass Effect) und Animationsfilme tätig. Seine Filmografie umfasst zahlreiche Gastauftritte in den verschiedensten Fernsehserien, darunter unter anderem Emergency Room.

Filmografie (Auwahl)Bearbeiten

  • 1981: Ein Offizier und Gentleman
  • 1982: Das Ding aus einer anderen Welt (The Thing)
  • 1986: Platoon
  • 1988: Saigon – Der Tod kennt kein Gesetz (Off Limits)
  • 1988: Bird
  • 1988: Sie leben! (They Live)
  • 1988: Missing in Action 3 (Braddock: Missing in Action III)
  • 1990: Men at Work
  • 1990: Zum Töten freigegeben (Marked for Death)
  • 1992: Eiskalte Leidenschaft
  • 1994: Reality Bites – Voll das Leben (Reality Bites)
  • 1994: Puppet Masters – Bedrohung aus dem All (The Puppet Masters)
  • 1994: Gargoyles – Der Film (Gargoyles – The Movie)
  • 1994: The Last Outlaw
  • 1995: Clockers
  • 1995: Schneller als der Tod (The Quick and the Dead)
  • 1995: Dead Presidents
  • 1996: Auge um Auge (Eye for an Eye)
  • 1997: Executive Target
  • 1997: Volcano
  • 1998: Armageddon
  • 1998: Verrückt nach Mary (There's Something About Mary)
  • 2000: Pitch Black – Planet der Finsternis (Pitch Black)
  • 2000: Helden aus der zweiten Reihe (The Replacements)
  • 2000: Blond und skrupellos (Dark Summer)
  • 2000: Requiem for a Dream als Big Tim
  • 2002: Barbershop
  • 2003: Head of State
  • 2003: Agent Cody Banks
  • 2004: Agent Cody Banks 2: Mission London
  • 2004: Riddick: Chroniken eines Kriegers (The Chronicles of Riddick)
  • 2004: L.A. Crash
  • 2005: Dirty
  • 2005: Transporter – The Mission
  • 2006: The OH in Ohio
  • 2007: If I Had Known I Was a Genius
  • 2007: Transformers
  • 2008: My Mom’s New Boyfriend
  • 2008: The 5th Commandment – Du sollst nicht töten (The Fifth Commandment)
  • 2009: Verrückt nach Steve
  • 2009: The Butcher – The New Scarface
  • 2010: Sterben will gelernt sein (Death at a Funeral)